Gemeinderatswahl 2020
Gemeinsame Liste ödp + B90/GRÜNE
 
 
 

Unsere Ziele für Weiler-Simmerberg-Ellhofen

Nicht nur reden.    Machen!    Für eine neue Gemeindepolitik.

 

Frischer Wind im Gemeinderat

durch Förderung der wertschätzenden Kommunikation und kooperative Zusammenarbeit über Parteigrenzen hinweg. Wir stehen für eine neue konstruktive Umgangsart im Gemeinderat - „gemeinsam statt gegeneinander“. Die wichtigen Zukunftsherausforderungen wollen wir gemeinsam schultern - ehrlich, transparent und ohne Parteienzank.

Wir wünschen uns mehr Bürgerbeteiligung durch die Stärkung von Bürgerarbeitsgruppen, die Ausschüssen und Gemeinderat ideengebend zur Seite stehen. 

Wohnungen

Wir möchten den Mietwohnungsbau lenken und fördern und alternative Wohnformen umsetzen. Das Engagement der Gemeinde muss auch im Wohnungsbau sichtbar werden. Dabei steht das Wohl der Allgemeinheit und die sozialgerechte Bodennutzung im Vordergrund. Der Umbau von leerstehenden Häusern zu Mietwohnungen muss Vorrang vor überdimensionierten Neubaugebieten haben. Das Gemeinwohl der Bürger steht stets im Fokus unserer Entscheidungen und nicht das Interesse Einzelner. 

Vereinsförderung

Vereine und Ortsgruppen sind das Verbindende einer Gemeinde. Dies gilt es zu pflegen und fördern. Viel zu lange schon warten die Bürger auf einen Mehrzwecksaal und Vereinshaus in Weiler und der Sanierung der Sportanlagen in Simmerberg-Ellhofen.

Miteinander der Generationen

Der demographische Wandel wird für uns alle eine große Herausforderung. Fairness und Generationengerechtigkeit brauchen Konzepte zur Gestaltung einer lebenswerten Gegenwart und Zukunft. Wir fördern Treffpunkte zum Dialog als Brücke zwischen Jung und Alt.

Umwelt und Landschaftspflege

Wir wollen eine vorausschauende und umweltfreundliche Politik. Jeder Antrag im Gemeinderat wird von uns kritisch auf Ökologie und Sozialverträglichkeit geprüft. Wir sind für ein Ende des ungebremsten Wachstums mit all seinen negativen Folgen. 

Global denken - lokal handeln. Wir möchten nicht allein den Landwirten den Umweltschutz aufbürden, sondern gemeinsame Lösungen suchen. Wir fördern Artenvielfalt, z.B. durch pestizidfreie Pflege der kommunalen Flächen. 

Verkehrsplanung mit Rad und Tat! 

Ausbau des Radwegenetzes zu Nachbarorten. Beitritt zur Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommune AGFK. Wir stehen ein für einen besseren und günstigeren ÖPNV sowie neue alternative Mobilitätskonzepte, z.B. Mitfahrzentrale und Mitfahrtreffpunkte. Verbesserung der Infrastruktur durch die Flurneuordnung und nachhaltiger Gestaltung von öffentlichen Feld- und Waldwegen.

Das Ortsbild ist uns sehr wichtig

Sehr hohe Priorität hat die zügige Umgestaltung des Bahnhofareals in Weiler als Verkehrsknotenpunkt. Der Anbau eines Mehrzweckbaus schließt den historischen Ortskern zum Industriegebiet ab.

Wir stehen für das intelligente Bebauen unserer kostbaren Flächen und möchten dem Flächenfraß Einhalt gebieten. Das überdimensionierte Neubaugebiet in Ellhofen lehnen wir deshalb in dieser Form ab. Dagegen braucht die Verkehrssituation in Ellhofen dringend eine Lösung. Die Dorfplatzgestaltung in Simmerberg ist für uns kein Vorbild und entspricht nicht nachhaltigen städtebaulichen Grundsätzen. 

Familienförderung

Wir wollen eine Wohlfühlgemeinde für Familien werden mit attraktiven Plätzen und Einrichtungen für Eltern, Kinder und Senioren. Wir möchten dass unsere Naherholungsziele besser genutzt werden können. Stärkung der Familienarbeit durch Vereine und Ortsgruppen wollen wir fördern.